Wir helfen Ihnen und/oder Angehörigen wieder unbeschwert durch den Alltag zu kommen.

Termin vereinbaren

Eingeschränkte Alltagskompetenz

Eingeschränkte Alltagskompetenz bezieht sich bspw. auf Personen die unter Demenz, Alzheimer oder psychischen Erkrankungen leiden, wie bspw. Depressionen oder geistige Behinderungen.

Oft benötigen betroffene Menschen Betreuung und Unterstützung im Alltag. Körperpflege bspw. ist den Betroffenen mit mehr Zeitaufwand möglich und sie erreichen die Voraussetzungen für eine Pflegestufe nicht. Auch Schwierigkeiten mit fremden Umgebungen; das Verlassen der Wohnung ohne ersichtlichen Grund oder Überforderung im Straßenverkehr und das Vergessen des Heimwegs können eine Gefahr darstellen und schränken den Alltag ein.

Solche Ereignisse führen zu Missverständnissen und Unzufriedenheit für die Betroffenen und deren Angehörige; man stellt fest, dass stete Kontrolle nötig wird, um Gefahren auszuschließen; die Tagesplanung wird nach der Betreuung ausgerichtet. Für Angehörige bedeutet dies weniger Zeit für sich selbst und generell Stress, die Betroffenen fühlen sich eingeschränkt und möchten so selbstständig wie möglich bleiben.

In solchen Situationen hat der Gesetzgeber reagiert §45b SGB XI und bietet eine Entlastung in Form zusätzlicher Geldleistungen in Höhe von 104 bis 208€ monatlich an. Mit dieser Leistung werden insbesondere für die Pflegeperson/-en zusätzliche Möglichkeiten zur Entlastung geschaffen und für Versicherte mit eingeschränkter Alltagskompetenz aktivierende und qualitätsgesicherte Betreuungsangebote zur Verfügung gestellt.

Diese Leistung können auch Personen ohne Pflegestufe erhalten. Die eingeschränkte Alltagskompetenz muss durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK) festgestellt werden, danach können die Leistungen beantragt werden.

Colonia Care Betreuungdienst kann Sie und Ihre Angehörigen fachlich beraten und behilflich sein bei der Antragstellung. In einem individuellen ausgearbeiteten Betreuungsplan ermöglichen wir Ihnen, einige schöne Stunden zu erleben.

Ihre Angehörigen können diese Zeit zur Entspannung und Erholung nutzen, liegen Gebliebenes erledigen und sich wieder sich selbst widmen.